Wöhr Tours Cup 2017

Wöhr Tours Cup 2017

Nachdem wir im letzten Jahr den Wöhr Tours Cup wieder aufgenommen haben, fand der mittlerweile 23.Wöhr Tours Cup am Samstag den 7.1. in der Heckengäusporthalle statt. Insgesamt meldeten sich 10 Teams an und man startete mit zwei Gruppen.

In der Gruppe A trafen somit die Mannschaften aus Weissach, Neuhausen/Hamberg, Merklingen, Heimsheim und Leonberg aufeinander. Hier konnte sich der TSV Merklingen ohne Punktverlust in den Gruppenspielen durchsetzen, dass Team von B.Vollmer zeigte hier mit einem Torverhältnis von 15:1 Toren seine Offensivpower. Zweiter wurde das Team aus Heimsheim das sich in der Vorrunde nur Merklingen knapp mit 2:1 geschlagen geben musste. Somit zogen beide Teams souverän in die Halbfinalspiele ein.

In der Gruppe B trafen die Mannschaften aus Flacht, Hemmingen, Tiefenbronn, Korntal und Weissach II aufeinander. Hier konnte sich der TSV Flacht im letzten Spiel mit einem knappen 4:3 Sieg an die Spitze der Gruppe setzen. Zweiter wurde das Team von E.Schwarz der TSV Korntal, das nur einen Punkt mehr als der Drittplatzierte die GSV Hemmingen auf dem Konto hatte. Somit zogen der TSV Flacht und der TSV Korntal in die Halbfinalspiele ein.

Im ersten Halbfinalspiel standen sich der TSV Merklingen und der TSV Korntal gegenüber. In diesem Spiel zeigte der Bezirksligist seine Klasse, gewann das Spiel mit 4:0 und stand somit als erster Finalist fest.

Im zweiten Halbfinalspiel stand sich der TSV Heimsheim und der TSV Flacht gegenüber. In einer guten Partie zeigte der TSV Heimsheim seine Klasse und siegte mit 3:1 und zog ins Finale ein.

Im kleinen Finale, im Spiel um Platz 3, setzte sich der TSV Flacht gegen den TSV Korntal mit 5:6 im Neunmeterschießen durch. Nach der regulären Spielzeit hatte es 2:2 gestanden.

In einem äußerst spannenden Finalspiel hieß es nach der regulären Spielzeit 3:3 Unentschieden und man ging wiederrum ins Neunmeterschießen.
Hier hatte das Team aus Heimsheim die besseren Nerven und siegte am Ende mit 8:9.
Somit stand der TSV Heimsheim als Sieger des 23. Wöhr Tours Cups fest.
Nachdem sie im letzten Jahr noch das Finalspiel gegen den TSV Flacht verloren hatten sollte es 2017 für den ersten Platz reichen.
Hier nochmal ein Herzlicher Glückwunsch an das Team aus Heimsheim.

Insgesamt war es ein wirklich gelungener Turniertag mit  tollen, fairen Spielen und vielen sehenswerten Toren.
An alle Teams nochmal ein riesen Dankeschön für Ihre Teilnahme.
Wir hoffen wir sehen uns 2018 wieder.
Ebenso ein großer Dank an die Firma Wöhr Tours, die durch ihr Engagement dieses Turnier erst ermöglichte.
Ein großer Dank auch an das Küchenteam um J.Essig, die hervorragende Arbeit ablieferten.

Turnierplan2017Ende.pdf