Unentschieden zum Vorrundenabschluss

Samstag 25.11.2017

TSV Weissach – KSV Renningen 3:3 (0:0)

In einer ausgeglichenen Ersten Hälfte kamen die Weissacher Jungs gut ins Spiel und hielten gegen die spielstarken Renninger ordentlich mit. Arsim Qerimi hatte nach gut einer halben Stunde die Führung auf dem Fuß, konnte jedoch nicht erfolgreich abschließen. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.
Die zweite Hälfte hatte es dann in sich und startete für den TSV schlecht. Durch einen Weitschuss geht der KSV in der 48min in Führung. Weissach zeigte Moral und versuchte das Spiel zu drehen und wurde dann nach einem Eckball belohnt. Kapitän Robin Essig bringt den Ball scharf an den Fünfmeterraum und Defensivspezialist Tobias Maciejewski trifft per Kopf unhaltbar zum Ausgleich. In der 63min dann der erneute Nackenschlag. Ein zu schnell ausgeführter Freistoß landet beim Gegner und der verwandelt eiskalt zur 1:2 Führung für den KSV. Nun kam die Phase des TSV´s. Trainer Manuel Russ brachte mit Niklas Spreiter neuen Wind im Mittelfeld. Das sollte sich schnell bezahlt machen. Nach Gutem Ballgewinn durch den Eingewechselten, schickt dieser Robin Essig auf dem rechten Flügel die Linie entlang, dessen Flachpass schiebt Jeton Zejnullahu zum 2:2 ins Tor(68min).
Nur 5min später fast die identische Situation. Ballgewinn Niklas Spreiter, Vorarbeit Robin Essig und Torschütze Jeton Zejnullahu, quasi eine Kopie des Ausgleichtreffers. Tolle Moral des schwarz-gelben Teams, dass sich trotz den Rückschlägen nicht aus dem Konzept bringen hat lassen. In der letzten Minute des Spiels dann doch noch der Ausgleich für die Gäste. Auf der linken Seite wird nicht energisch dazwischen gegangen und der Ball kommt zum Gästestürmer, der diesen von der Strafraumgrenze ins lange Eck zirkelt. Ein unnötiger Ausgleichstreffer. Durch eine starke Teamleistung schließt man die Vorrunde mit einem Unentschieden ab.
Mit 8 Siegen, 2 Unentschieden und nur 2 Niederlagen ist man im oberen Drittel dabei.
Am nächsten Wochenende trifft man im ersten Rückrundenspiel auf den SV Gerbersheim II.
Ein großes Dankeschön an die vielen Zuschauer die trotz des „Sauwetters“ dem Team die Treue gehalten haben.

TSV Weissach II – Spvgg Weil der Stadt II
Das Spiel gegen die Spvgg Weil der Stadt wurde von den Gästen wegen Spielermangels abgesagt!

Vorschau:
Sonntag 3.12.2017
TSV Weissach II -SV Friolzheim II 12:00Uhr
TSV Weissach – SV Gebersheim II 14:00Uhr