Kapitän Robin Essig mit Viererpack!

TSV Weissach – FC Gerlingen II 6:1 (3:1)

Kapitän Robin Essig mit Viererpack !

Die Vorzeichen standen von Anfang an nicht gut, zu den ohnehin Verletzten kamen in der Trainingswoche noch einmal zwei Spieler hinzu.
Nur zwei Zeigerumdrehungen waren gespielt als Michael Maisch den Ball von rechts mustergültig in den Strafraum spielt und Manuel Russ zum 1:0 trifft. Nach 25.Minuten dann der zweite Streich der Weissacher Elf, ein Freistoß von Marc Vötter segelt direkt an der Gästemauer vorbei zum 2:0. Dann der Anschlusstreffer des FC Gerlingen nach 27.Minuten Der Gästestürmer geht im Sechszehner an 4 Spielern des TSV vorbei und trifft glücklich zum Anschlusstreffer. Robin Essig war es dann der in der 35.Minute auf 3:1 erhöht. Einen Strafstoss, verursacht an Manuel Russ, verwandelt er souverän.
Nach der Halbzeit das gleiche Bild nach 2min fasst sich Robin Essig am Strafraum ein Herz und zieht ab, sein Schuss schlägt zum 4:1 ein. Dier Moral der Gäste war hiermit gebrochen. Im Minutentakt hat Weissach Chancen so schraubt abermals Robin Essig das Ergebnis auf 5:1 in die Höhe! Auch das letzte Tor ist ihm zuzuschreiben. 6:1 somit der Endstand in einer nicht gerade aufregenden Partie. Einziger Wehmutstropfen ist wohl die gelb-rote Karte von Kapitän Robin Essig, der somit im nächsten Spiel fehlen wird. Nächste Woche ist man spielfrei, die Woche darauf spielt man schon Freitagabend gegen den Titelaspiranten, die Spvgg Renningen. Wir hoffen, dass bis dahin einige Verletzte auf den Platz zurückkehren. Wieder ein großes Dankeschön an die Fangemeinde die wieder einmal zahlreich erschienen ist.

Vorschau:
FREITAG 26.5.2017
TSV Weissach – Spvgg Renningen 19:30Uhr