Engagierte Leistung !!!

SV Friolzheim – TSV Weisssach (0:1) 1:1
Engagierte Leistung beim Tabellenführer!

Bei regnerischem Herbstwetter stellte Trainer M.Russ das Team auf einigen Postionen um, zu seinem Debüt im schwarz-gelben Trikot kommt B.Burkhart und auch M.Maisch kommt nach Verletzung zurück ins Team  Und auch taktisch wurde eine andere Marschroute gefordert. Von Anfang an zeigten die Schwarz-Gelben, dass sie gewillt sind hier etwas mitzunehmen. Engagiert wurden die Zweikämpfe geführt und die Heimmannschaft hatte Probleme ihr Spiel aufzuziehen. In der 29min war es dann soweit, nach einem langen Ball ist A.Qerimi den Abwehrspielern enteilt und trifft zur verdienten Führung. Nach der Halbzeit kommt die Weissacher Elf gut aus der Kabine und bestimmt das Spiel geschehen, jedoch kann man nicht das Ergebnis erhöhen. Ab der 75min wird das Spiel zunehmend hektischer. Der eingewechselte M.Kloda ist seinem Gegenspieler enteilt und trifft zum vermeintlichen 0:2, leider sieht der Unparteiische hierbei eine Abseitsstellung. Im Gegenzug bekommt die Heimmannschaft aus Friolzheim einen Freistoß zugesprochen und verwandelt diesen auf rutschigem Untergrund zum Ausgleich. Nun Chancen auf beiden Seiten, M.Vasselai klärt in höchster Not nach einem Standard und auf der Gegenseite glänzt der Torspieler mit einem riesen Reflex gegen H.Wöhr´s Kopfball. Nach 93min dann der Abpfiff und man trennt sich mit einem 1:1. Eine sehr engagierte Elf des TSV, die einige sehenswerte Spielzüge zeigte macht es dem Trainerteam für nächste Woche nicht leicht. Wir bedanken uns bei den wieder einmal zahlreich mitgefahrenen Fans, die trotz Regenwetters unsere Elf unterstützt haben. Wir hoffen im nächsten Heimspiel endlich den Bock umzustoßen und den ersten Dreier in diesem Jahr zu landen.

Vorschau:
Sonntag 25.9.2016 15:00 Uhr
TSV Weissach – SV Gebersheim II

Pleite beim Heimspielauftakt…

TSV Weissach – Spvgg Weil der Stadt 0:4 (0:2)

Bittere Pleite beim Heimspielauftakt!

In einer turbolenten Partie verliert die Weissacher Elf mit 0:4 vielleicht etwas zu hoch.
Bei strahlendem Sonnenschein war eigentlich alles angerichtet für das erste Heimspiel.
Hoch motivert ging man in die Partie und setzte gleich mit M.Russ ein Ausrufezeichen als dieser im letzten Moment beim Torabschluss geblockt wird.
N
ach 8min dann der erste Schockmoment, ein mehr als abseitsverdächtiger Konter und Weil der Stadt trifft mit der ersten Torchance zum 0:1. In der Folgezeit spielte sich das Spiel im Mittelfeld ohne nennenswerte Torchancen ab. Kurz vor der Pause dann das 0:2, ein Freistoss wird durch die Mauer im Tor versenkt.
Nach der Halbzeit wechselt die Elf von M.Russ
drei Mal aus. Mit neuem Schwung versucht man den Anschlusstreffer zu erzielen. Ein Foulspiel an M.Russ im Sechzehner wird nicht geahndet und er bekommt sogar noch die gelbe Karte. Nach 70min. dann eine mehr als fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters, der eingewechselte M.Stiefel wird brutal gefoult. Nicht der Gegenspieler bekommt die gelbe Karte sondern M.Stiefel. Im selben Moment sieht R.Meinhardt aus zweifelhaften Gründen die Rote Karte und man spielt in Unterzahl.
Nur ein paar
Zeigerumdrehungen später zeigt der Unparteiische auf den Punkt und es gibt Elfmeter für die Gäste, die diesen souverän verwandeln. Weissach gibt sich nicht auf und versucht weiter nach vorne zu spielen. Auf den Außen kann sich S.Ewald durchsetzen und wird im Strafraum zu Fall gebracht– Freistoß!
In der Schlussminute ist man hinten zu
unkonzentriert und bekommt noch das 0:4.
Eine durchwachsene Leistung des Weissacher Teams
, das leider nicht die Form der Vorwoche bestätigen konnte. Am nächsten Sonntag fährt man zum Auswärtsspiel nach Friolzheim.
Ein großes „Dankeschön“ an unsere Fans
, die wieder zahlreich erschienen sind.

Vorschau:
Sonntag 18.9.2016 15:00Uhr
SV Friolzheim – TSV Weissach

Punkteteilung zum Auftakt!

TSV Malmsheim – TSV Weissach 1:1 (0:0)

Unentschieden zum Auftakt
Auf einem schwer bespielbaren Platz kamen die Weissacher Jungs zum ersten Punktgewinn in der neuen Saison. Von Anfang an war das Spiel umkämpft. In der ersten halben Stunde keinerlei nennenswerter Torchancen. Kurz vor der Halbzeit dann das erste Ausrufezeichen. Nach einem Standard köpft L.Breitmaier den Ball ins lange Eck und der Keeper muss alles Aufbieten um den Ball noch um den Pfosten zu lenken. In der 42min dann die nächste Glanztat des Malmsheimer Schlussmannes, wiederum kratzt er einen gut getimten Kopfball von H. Wöhr aus der Ecke.
Nach der Halbzeitpause kommt Malmsheim besser ins Spiel und man hat nach einem Freistoss Glück, dass der Ball an die Latte springt. In der 60min dann der überraschende Führungstreffer der Heimmannschaft. Ein langer Ball wird von unserer Hintermannschaft nicht sauber geklärt und der Stürmer spitzelt den Ball im Gewühl durch die Beine von Torspieler M.Vasselai. In der Schlussphase wird das Spiel hektischer, jedoch hat der Unparteiische das Spiel im Griff.
In der 80min dann der Ausgleich durch M.Russ. Beim ersten Abschlussversuch scheitert er noch am Torspieler, doch den abprallenden Ball versenkt er zum 1:1. In den verbleibenden Minuten kann man den Ball nicht mehr im gegnerischen Gehäuse unterbringen und so trennt man sich mit einem 1:1. In der nächsten Woche bekommt man es dann beim ersten Heimspiel der Saison mit der Elf aus Weil der Stadt zu tun.

Kader: M.Vasselai, Maciejewski, Gueffroy, B.Ebser, Meinhardt, Keck, Essig, Qerimi, Wöhr, Breitmaier, Russ, Stiefel, Pfisterer, Ewald, Eckert, Strohhäcker

Nächstes Spiel: Sonntag 11.09.2016 15:00 Uhr
TSV Weissach – Spvgg Weil der Stadt