Klasse Saisonabschluss….

Sonntag 5.6.2016
TSV Weissach – TSV Heimsheim II 9:0 (2:0)

Mit diesem Spiel ging eine lange und intensive Saison zu Ende. Zum Abschied des scheidenden Trainers wollte das Team noch einmal alles aus sich herausholen obwohl es eigentlich um nichts mehr gehen sollte.
Der TSV kam in der ersten Halbzeit nur schwer ins Spiel und so dauerte es bis zur 23. Minute bis D.Janek zum 1:0 traf. Nur gute zehn Minuten später konnte A.Qerimi auf 2:0 erhöhen, mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Pause.
Nach der Halbzeit …. erst trifft S.Ewald und nur zwei Minuten später führt man durch ein Eigentor des Heimsheimer Spielers mit 4:0.
Den Zuschauern wurde heute einiges zum Saisonabschluss geboten.
Die Weissacher Jungs zeigten ein gutes Zusammenspiel und kamen dadurch zu guten Torchancen.
In der 71. Minute traf R.Essig zum 5:0, nun hatte sich der TSV eingeschossen. 2 x L.Breitmaier, M.Maisch und M.Russ komplettierten den 9:0 Sieg.
Vielen Dank an alle Zuschauer für diesen tollen Abschluss der Saison.
Hier einige Impressionen:

 

DANKE !!!

Danke sagen!!!
… an unseren Trainer Frank Baier der wirklich alles für den Erfolg des Teams gegeben hat. Er hat sich in der Zeit hier sehr gut eingefügt und man dachte eigentlich er gehört schon ewig hierher. Mit seiner lockeren und freundschaftlichen Art werden Wir dich vermissen. Nicht nur als Trainer sonder wohl mehr als FREUND. Auf deinem weiteren Weg wünschen Wir dir alles Gute und viel Erfolg.

… an alle Zuschauer, die dieses Jahr so zahlreich hinter dem Team gestanden sind und sie unterstützt haben!

… an alle Helfer rund ums Team die wieder einmal gezeigt haben, dass ohne sie Vereinsleben nicht möglich ist.

Danke für eine lange und anstrengende Saison, wir wünschen allen eine schöne Sommerpause und hoffen, dass ihr in der neuen Saison genauso wieder dabei seid. Genießt die Sonntägliche Freizeit in vollen Zügen :)

Frank Baier TSV 1907 2015/2016

TSCHÜSS sagen…

Tschüss sagen…
Hallo Liebe Fans und Freunde vom TSV Weissach,

Mein letztes Spiel für den TSV steht an.
Ich möchte diese Gelegenheit nutzen um ein paar Worte an euch zu richten. Auf diesem Wege werde ich die meisten von euch erreichen.

D A N K E… dass ihr das Team während meiner Zeit unterstützt habt. Egal ob als Zuschauer, Platzwart, Trikotwäscher oder durch sonstige Tätigkeiten.
Vielen Dank dafür.

D A N K E… dass ihr mich vom 1. Tag so freundlich und offen aufgenommen habt und dass sich das bis zum letzten Tag nicht geändert hat. Es ist keine Selbstverständlichkeit. Daher weiß ich das umso mehr zu schätzen. Ich habe mich sehr wohl unter euch gefühlt. Und das ist wichtig, wenn man wie ich, ein  Vereinsmensch ist und fühlt.

Ich….Wünsche euch für die Zukunft alles Gute… bleibt dem Team und euch treu…..werde als Gast und Freund immer mal wieder vorbei schauen….wenn es meine Zeit erlaubt.

Macht es gut….
Euer Frank Baier

TSV Weissach 1907

Nieselregen und Niederlage…

Sonntag 29.Mai 2016
SV Friolzheim – TSV Weissach (4:1) 6:1
Im letzten Auswärtsspiel des Jahres war das Team wohl mit den Gedanken woanders. Bei Nieselregen entwickelte sich ein schlechtes Fußballspiel das wir durch individuelle Fehler selbst in die Bahnen lenkten. So war es kein Wunder das nach 40min die Heimmannschaft schier gar uneinholbar mit 4:0 führte.
Einziger Lichtblick war kurz vor der Pause das 4:1 durch R.Essig, einen guten Angriff über die Aussen vollendet er zum Anschlusstreffer, jedoch verletzt er sich beim Torschuss, dass er vom Platz musste.
In der Zweiten Hälfte ein leicht verbessertes Bild des TSV. Jedoch war weder der Unparteiische noch das Glück auf unserer Seite. Einige Torchancen werden vergeben und Friolzheim kann durch einen Abspielfehler im Hinterteam mit ihrem ersten Angriff auf 5:1 erhöhen. Danach wieder einmal eine Undiszipliniertheit im Weissacher Team und man spielt die Partie mit einem Mann weniger zu Ende. In Unterzahl versucht man noch das Spiel zu kippen jedoch hat man im Abschluss einfach das Pech gepachtet. Kurz vor Schluss kann die Heimmannschaft auf 6:1 nach einem Konter erhöhen. Ein ernüchterndes Ergebnis das so nicht passieren darf.
Danke an die mitgereisten Fans, die trotz Regenwetter das Team unterstützt haben.
Im letzten Heimspiel der Saison wollen wir wieder ein anderes Gesicht des Weissacher Teams sehen, schon allein um den scheidenden Trainer F.Baier würdig zu verabschieden.